Braineffect Smartbar

Braineffect – Nahrung fürs Gehirn

in Food, Marken von Trang14 Kommentare

Braineffect hat es sich zur Aufgabe gemacht, neue, einzigartige Nährstoffkombinationen zu entwickeln, die dich auf dem Weg zu deinen Zielen unterstützen sollen. Die Berliner Marke ist fest davon überzeugt, dass du mit der richtigen Ernährung alles erreichen kannst. Ihr Functional Performance Food soll dir dabei helfen, deine Kräfte zu konzentrieren, wenn es darauf ankommt – ganz egal ob im nächsten Meeting, im Hörsaal oder beim Training.

Körper und Geist auf ein neues Level bringen

Das Team von Braineffect ist Spezialist in Sachen Schlaf, Regeneration, Konzentration, Wohlbefinden, Energie und Smart Snacking. Neben hochwertigen Produkten für jeden Lebensbereich liefert dir die Marke über ihre Kanäle, darunter Magazin, Podcast und YouTube Channel alle Infos, die du brauchst, um Geist und Körper auf ein neues Level zu bringen.

Personalisierte Ernährung

Jeder Mensch ist unterschiedlich und hat andere Bedürfnisse. Mit dem Braineffect Coach findest du heraus, welche Nährstoffe dir den Support für deine mentale Performance liefern, den du gerade brauchst. Willst du im Job gerade voll abliefern, dich einfach nur wohler fühlen, weniger gestresst sein oder nachts schneller einschlafen? Die Marke hat garantiert das richtige Produkt für dich in Petto.

Beste Qualität und höchster Nutzen 

Alle Produkte werden unter strengsten Richtlinien von Expert*innen in Berlin entwickelt. Braineffect achtet bei der Produktion auf hochwertige Rohstoffe. Nur so kann die Marke beste Qualität und Nutzen für ihre Kunden garantieren. Darüberhinaus verzichtet das Unternehmen bei ihren Produkten auf unnötige Inhaltsstoffe und liefert dir nur, was wirklich wichtig ist, um dein gewünschtes Ziel mit Hilfe der richtigen Ernährung schneller zu erreichen.

Ein Riegel voller Lebensfreude

Der Happybar von Braineffect versorgt deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen wie Vitamin D, verschiedenen B-Vitaminen und L-Tryptophan und liefert somit alle relevanten Bausteine zur Bildung des Glückshormons Serotonin. Das bedeutet, der Verzehr eines solchen Riegels kommt nicht nur deinem Gaumen, sondern auch deinem Wohlbefinden zu Gute! Der zuckerfreie Glücksgenuss entsteht durch die Kombination aus knackigen Nüssen und der natürlichen Süße von fruchtigen Aprikosen und Kirschen.

Produkte

  • Getränke und Getränkepulver
  • Kapseln
  • Öle und Sprays
  • Riegel und Snacks

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Braineffect

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Der Riegel liegt bei mir noch im Schrank. Mal sehen, ob er mir geschmacklich zusagen wird, da ich normalerweise kein Fan von getrockneten Früchten in Riegeln bin.

  2. Hab den Riegel gestern gekostet und muss sagen: “Nicht so mein Fall”. Da gabs schon mal bessere. 😏

  3. kimpoldi

    Leider kann ich mit solchen Riegeln nix anfangen. Aber ich schenke oder gebe sie immer weiter … ;)

  4. Spirit-Jess

    Marketing und was hier sonst noch geschrieben wird interessiert mich nicht. Lecker bleibt lecker!

    1. Darauf läuft es hinaus, sich nicht dafür zu interessieren, sind die besten Kunden.
      Willkommen im Club!

  5. Spirit-Jess

    Der Riegel war echt lecker! Und das bei den so gesunden Inhaltsstoffen.

  6. Gast

    Auf jeden Fall eine sehr fragwürdige Marketingstrategie! Wenn es mal nicht läuft – selber schuld! – hätteste mal den Riegel gegessen!

    1. Und wenn ich mir die Preise im Shop anschau…….
      Da brauch man gleich den nächsten Riegel 😆

      1. Gast

        Warte mal lieber ab, bis der demnächst in der Box ist ;o)

  7. Gast

    “Functional Performance Food” und “Smart Snacking” um “Körper und Geist auf ein neues Level zu bringen”? Da bin ich raus! Am Ende ist es doch nur ein Müsliriegel. Sich vom Selbstoptimierungswahn zu verabschieden war keine schlechte Entscheidung :o)

    1. Da wird suggeriert, dass man nur was schlucken oder essen brauch, damit es einem gut geht, ist schon grenzwertig.

  8. Für mich sind da unnötige Zusatzstoffe enthalten.
    Vitamin D, einfach mal 10 min Gesicht in die Sonne halten, reicht vollkommen. Regt gleichzeitig den Serotoninspiegel an, unser Glückshormon. Nachts wandelt der Körper es in melatonin um und man schläft gut.
    Nein, kein Nachkaufprodukt.

Schreibe einen Kommentar