Backefix Muffins

Backefix – für dein nachhaltiges Backerlebnis

in Design, Marken von Trang18 Kommentare

In vielen Bereichen des Alltags entsteht viel Müll – und das in sehr kurzer Zeit. Das merken wir unter anderem daran, wie oft wir unsere Abfallbehälter zuhause leeren müssen. Gerade beim Kochen und Backen kann es dazu kommen, dass sich Backpapier, Einweg-Muffinförmchen & Co häufen. Die Produkte von Backefix können hier Abhilfe schaffen und ermöglichen dir ein einfaches und nachhaltiges Backerlebnis, ohne überflüssigen Müll zu produzieren.

Aus Liebe zum Backen

Jakob und Marcin Kempski sind sich sicher: Ihre Mutter backt die besten Apfeltaschen der Welt. Noch heute weckt der süße Duft nostalgische Erinnerungen bei den beiden Backefix-Gründern. Und der Geschmack kam ihres Erachtens nach nicht von irgendwo her, sondern von der Liebe, die in den saftigen Fruchttäschchen steckte. Diese treibt die Brüder heute in ihrem Schaffen an. Denn auf Apfelltaschen und weitere Gebäcke wollen wir alle nicht verzichten – auf den Müll, der oft mit einhergeht jedoch sehr wohl! 

Less is more

Das Problem bei der ganzen Sache liegt nämlich darin, dass Backpapier und Muffinförmchen nicht einfach nur aus Papier bestehen, wie der Name suggeriert, sondern auch zu Teilen aus Wachs- und / oder Teflonschichten. Daher sind sie nicht wirklich recyclebar. Außerdem: Je weniger Müll desto besser.

Einfetten und Papiereinlagen waren gestern!

Also tüftelten und werkelten die Kempskis prompt an einer wiederverwendbaren Lösung, die das schnell abgenutzte Backpapier künftig ersetzen sollte und ließen sie von der weltbesten Apfeltaschenbäckerin höchstpersönlich testen. Die Antihafteigenschaft, die bei der Backmatte zum Einsatz kam, nutzten sie auch für darauf folgende Produkte, wie ihre Kuchen-, Back- und Muffinformen. Dadurch lassen sich deine Backkreationen ganz einfach aus der Form herausnehmen – ganz ohne Papiereinlagen oder Einfetten!

Durch die spiegelglatte Innenfläche und das perfekte Maß an Stabilität und Flexibilität der Backefix Proudukte musst du dein fertiges Brot oder deinen Kuchen nach dem Abkühlen nur noch aus der Form stürzen und das Gebackene löst sich schon fast von alleine.

Produkte

  • Backformen
  • Backmatte
  • Backzubehör

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Backefix

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Cindy

    Wir benutzen sie regelmäßig & sie sind super- es klebt halt echt nichts an & die Muffins lassen sich wahrhaft kinderleicht aus der Form lösen :)

  2. kimpoldi

    Ich war erstmal nicht so begeistert… wir backen nie Muffins _ werde meine 10 (oder 12 aber ermal behalten und das 1. Mal in meinem Leben eben Muffins machen ;)

  3. ich habe gestern eines der Förmchen zweckentfremdet: da ich einen langen Arbeitstag hatte, diente das Förmchen als “Raumteiler” in meiner Jausenbox. dadurch flogen die gurkenscheiben nicht wild herum. Demnächst werde ich sie aber doch mal zum Backen nutzen. 😋

  4. Super Muffinförmchen. Vielleicht kann man da noch etwas an der Farbe machen? Auf jeden Fall super einfache Handhabung und sehr stabil.

    1. Die Muffinförmchen eignen sich wunderbar für die Heißluftfriteuse, getestet und für gut befunden 👍

      1. Team

        Heißluftfritteuse? Was hast du denn Schönes gezaubert? :)

        Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
        Dein TrendRaider-Team

      2. Es gibt ja mittlerweile auch schon veganen Quark, von Alpro z.bsp.

      3. Team

        Wäre nie darauf gekommen, sowas auch in einem Airfryer zu machen. Danke für deinen Tipp!

      4. Team

        Wären nie darauf gekommen, sowas auch in einem Airfryer zu machen. Danke für deinen Tipp!

        Liebe Grüße
        Dein TrendRaider-Team

      5. Gerne.
        Dafür ist er wunderbar geeignet. Mal auf die schnelle etwas, ohne großen Aufwand zu zaubern.

    2. Ich habe schon so ähnliche. Aber die eignen sich bestimmt als schönes Geschenk :)

  5. Ich hab sie auch schon ausprobiert :)
    Mein Tipp seid geduldig beim Abkühlen, ich war es nicht und der halbe Cupcake blieb in der Form :)

    1. Bei nur 6 Förmchen zieht sich die Backaktion natürlich etwas in die Länge, wenn man immer warten muss, bis die Muffins abgekühlt sind.
      Da muss ich Zeit mitbringen um den ganzen Teig zu verarbeiten ⏳🧁

      1. Karin

        Das spricht mir aus der Seele, ich habe mich ja erst nicht getraut, wegen der Anzahl was zu schreiben um nicht undankbar rüber zu kommen, aber die Rezepte sind in der Regel halt für 12 Muffins ausgelegt und da sind sechs Förmchen halt ein bisschen ungünstig …

  6. Helena

    Ich habe die Muffinförmchen schon ausprobiert und bin begeistert von der unkomplizierten Handhabung.

Schreibe einen Kommentar