Vegane Stullen mit Avocado, Banane und Tomaten

Veganuary – Auftanken mit vitalisierenden Lebensmitteln und veganen Produkten

in Lifestyle-Themen, Magazin, Trends & Tipps von Lara Luig3 Kommentare

Der Januar ist eine Zeit des Neuanfangs – aber vor allem eine Zeit des Nachdenkens und der Selbstwahrnehmung. Um das neue Jahr mit einem persönlichen Paukenschlag zu beginnen, kommt der Veganuary geradezu gelegen: ein ganzer Monat, der dem veganen Essen, Trinken und Leben gewidmet ist. 

Dabei geht es nicht nur darum, einen Monat lang keine tierischen Produkte zu konsumieren. Es ist eine Chance für dich, etwas Neues auszuprobieren, mehr über die Welt um dich herum zu erfahren und kleine Veränderungen zu erleben, die einen großen Unterschied machen. Dein Weg zu einer gesünderen Ernährung und Lebensweise kann auch in kleinen Schritten geschehen, um so deine Body Positivity Stück für Stück zu festigen. Denn wie sagt man so schön? Schönheit kommt von innen – und fängt vor allem bei der Ernährung und deinem Selbstwertgefühl an. By the way, die JanuarBox zeigt: Soulfood und gesunde Ernährung können absolut miteinander harmonieren!

Mach dir 2023 selbst ein Geschenk

Der Weihnachtsstress und die Feiertage sind vorbei und das neue Jahr hat begonnen. Wie sieht es bei dir mit den guten Vorsätzen aus? Vielleicht hast du dir vorgenommen, gesünder zu leben, mehr auf dich selbst zu achten, Stress zu vermeiden und dein Leben allgemein mehr zu genießen. Begriffe wie Body Positivity, Selbstheilung und Glowup stehen auf deinem Plan? Doch wie lässt sich das alles passend kombinieren, effektiv umsetzen und simpel durchführen? Ganz einfach, mit einem Wort: Veganuary.

Der Monat Januar steht nämlich ganz im Sinne des veganen Lebensstils. Sei es deine Ernährung, deine tägliche Routine oder dein Look – vegan ist hier Programm. Im Januar 2022 haben schon mehr als 629.000 Menschen weltweit mitgemacht – und es geschafft, sich rein pflanzlich zu ernähren. Aber auch der äußere Glow trägt zum Inner Glow bei.  Das funktioniert mittlerweile vielseitig und zu erschwinglichen Preisen. Neben ausreichend Ersatz für tierische Lebensmittel oder Fleischprodukte, können Pflege-, Kosmetikartikel und Mode ebenso vegan sein. Und by the way: Ein veganer Lebensstil ist nicht nur eine Wohltat für deinen Körper und Geist. Auch die Umwelt freut sich – denn tierische Lebensmittel, wie Fleisch, Käse oder Butter, verursachen erheblich mehr Emissionen als pflanzliche Lebensmittel. Das schon mal als Fakt. Noch nicht überzeugt?

Vegan sein ist eintönig und teuer? – Ganz im Gegenteil!

Nicht nur die vegane Ernährung hat ihre Vorteile. Dein Inner Glow zeigt sich bekanntlich vor allem nach außen. Sich wohlzufühlen, ein gesundes Selbstwertgefühl zu haben und seinen Lifestyle ausleben zu können, sind wichtige Faktoren für ein ausgeglichenes und strahlendes Lebensgefühl. “Happy girls are pretty girls” – richtig? Ein selbstbewusstes Auftreten lässt nämlich nicht nur die Leute um dich herum strahlen, sondern vor allem auch dich selbst. Sei es ein neues Outfit, strahlende Haut oder glänzendes Haar – auch hier wirst du im Veganuary nicht zu kurz kommen. 

Der vegane Lifestyle lässt sich heutzutage in jeder Gelegenheit ausleben – mit unzähligen Möglichkeiten. Von veganer Kosmetik, Pflegeprodukten, Haarstyling über Fashion, für jeden Hauttyp, Anlass oder Geschmack – die Optionen sind zahlreich und stets vegan. Und das für jeden Geldbeutel, ob groß oder klein. “Plant based on a budget” ist die Devise! Also nimm dir doch als ersten Vorsatz einen Monat vegan leben vor – Shopping, Essen, Wellness und alles was das Herz begehrt. Tanke Kraft im Pflanzlichen, tu’ der Umwelt was Gutes und fühle dich wohl in deinem Körper. Kurz gesagt: Release your Inner Glow und 2023 wird dein Jahr!

Inner Glow Veganuary

Deine “Inner Glow” Box bringt dir alles, was du brauchst, um den Fokus auf dich selbst zu legen, deinen Körper zu vitalisieren und aufkommende Abenteuer mit neuer Energie anzugehen.

Jetzt Deine neue Trendbox für den Januar bestellen

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. kimpoldi

    Vegane Lebensmittel stellen den Hauptteil meiner Ernährung dar. Dennoch möchte ich nicht dauerhaft auf Milchprodukte und ab und an ein Stückchen Fisch verzichten…

  2. Oggy

    Schöner Artikel und sooo war. Wenn man mal eine vegane Woche und dann noch mit Super Food einlegt fühlt man sich richtig aufgefrischt 😉

    1. kimpoldi

      Mit Super-Foods konnte ich ja noch nie so richtig was anfangen… außer ab und an ein bisschen CBD Öl oder so…

Schreibe einen Kommentar