A-dam

A-dam – Mode mit Charakter

in Fashion, Marken von Trang7 Kommentare

Vor sechs Sommern gründeten fünf Freunde aus Amsterdam die Marke A-dam – raffiniert, oder? Offensichtlich wird bei den kreativen Namensgebern in der beliebtesten Jahreszeit gerechnet. Anlass dafür könnte ihre Badekollektion sein, oder aber schlicht und einfach ihre Liebe zu Sommer, Sonne und Sonnenschein. All ihre Produkte sollen Charakter zeigen, in der Art wie sie hergestellt sind, und in der Art, wie sie aussehen. 

Von Pfirsich bis Saturn über Bonsai-Baum

Die Produkte von A-dam sind verspielt im Design, wobei die lustigen Motive deine Persönlichkeit zum Ausdruck bringen sollen. Sie sind so individuell wie auch das Team, das aus unterschiedlichen Personen mit unterschiedlichen Interessen und Eigenschaften besteht. A-dam kreiert Mode aus nachhaltigen Materialien für diejenigen, die es interessiert, was sie tragen, woher es kommt und wer es gemacht hat. Also für alle, die einen bewussten Lebensstil anstreben. 

Es ist immer Luft nach oben

Innovationen, neue Kreationen und stetige Verbesserung sehen die fünf Gründer als ihre zweite Natur an. Daher suchen sie für all ihre Produkte jederzeit nach möglicher Potentialsteigerung. Was auch immer sie als nächstes entwerfen, A-dam wird auf alle Fälle sichergehen, dass sie den Planeten für zukünftige Generationen erhalten und die Umwelt mit ihrem Wirken schonen. 

GOTS zertifizierte Bio-Baumwolle

Ihre Boxershorts, Sweatshirts und T-Shirts bestehen aus GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle, welche weltweit als führender Standard für Textilien aus organischen Fasern gilt. Denn der biologische Anbau schont den Ackerboden und spart sowohl Wasser als auch Energie. Außerdem werden keine Chemikalien verwendet und es herrschen faire Arbeitsbedingungen für die Bauern, wodurch das Material besser für dich, für die Bauern und für die Umwelt ist als gewöhnliche Baumwolle.

Recyceltes Polyester

Die Badehosen hingegen werden aus recyleltem Polyester gefertigt, das A-dam von Waste2Wear bezieht. Waste2Ware investiert viel Zeit und Energie in die Recherche und die Entwicklung innovativer, qualitativ hochwertiger Fasern aus gesammelten PET Flaschen. Das Unternehmen hofft, dass ihre Arbeit irgendwann nicht mehr nötig ist, weil keine Flaschen mehr im Umlauf sind.

Econyl

In deiner OktoberBox konntest du die tollen Socken mit lustigen Motiven von A-dam entdecken. Sie bestehen aus einer Mischung aus GOTS zertifizierter Bio Baumwolle und Econyl. Econyl ist im Prinzip regenerierter Nylonabfall. Die Wertigkeit entspricht neu hergestelltem Nylon, jedoch lässt sich Econyl immer wieder recyceln, neu schaffen und neu formen, wodurch ein geschlossener Kreislauf entsteht.

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über A-dam


Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Zum Glück passen mir die Socken☺️
    Ich hatte die dunkelgrünen mit dem Bananen-Motiv🍌.
    Genau meine Farbe!

  2. Die Oktoberbox fand ich super. Die Socken trage ich sehr gerne und sie sind super bequem und kuschligweich. Mir gefällt auch die Idee mit den Knopf, dass suchen zur dazugehörigen Socke hat ein Ende.
    Das Handbalsaam- Styx nahm ich mit auf die Reis, passende zur Jahreszeit. Es ist angenehm auf der Haut und zieht schnell ein und ich werde es weiter kaufen.
    Das gleiche gilt für das Aprikosekernöl- Pflegebalm.

  3. Ich finde die Socken niedlich, und die Motivauswahl scheint ja ziemlich groß zu sein.
    Zum Tragekomfort kann ich leider nichts sagen, dass die Socken aus der Box zu klein für mich sind.

  4. Die Socken sind klasse. Das Bündchen könnte etwas elastischer sein.
    Das Gameboymotiv war ganz meins.
    Da sie mir etwas zu groß sind, kann ich sie gut in meinem Zehentretern tragen.

  5. Die Socken haben mir echt gefallen. Hatten eine tolle Qualität und die Idee mit dem Knopf finde ich super!

    1. Chessy

      Ja die Idee mit dem Knopf fand ich auch super. Ein bisschen eng sind sind leider, obwohl sie von der Grösse her passen.

  6. Die Socken haben mir gut gefallen. Sie sind schön kuschelig und der Knopf als kleines Detail ist putzig.

Schreibe einen Kommentar