Sapura Yogamatte

SAPURA – Effektive Tools zur Behandlung von Triggerpunkten und Faszien Schmerzen

in Design, Marken von Trang5 Kommentare

Eine falsche Körperhaltung am Arbeitsplatz, Bewegungsmangel oder eine ungesunde Ernährung kann zu lästigen Verspannungen in unseren Muskeln führen. SAPURA liefert dir effektive Tools zur Behandlung von Triggerpunkten und Faszien Schmerzen. Yoga kann darüber hinaus für den nötigen Ausgleich sorgen. Darum erhältst du im Shop auch natürliche Yogamatten und nachhaltiges Yoga Zubehör.

Doch was sind Faszien eigentlich?

Faszien sind die faserigen Komponenten des Bindegewebes. Sie durchdringen deinen gesamten Körper wie ein Netzwerk. Wenn sie verhärtet oder verklebt sind, empfinden Betroffene oftmals Schmerzen unterschiedlichster Art und an den unterschiedlichsten Stellen. Die Schmerzen können dann im Rücken, im Nacken, in den Schultern, in den Gelenken und sogar im Bauch auftreten. 

Mit dem Faszienball von SAPURA kannst du die betroffenen Stellen punktuell behandeln. Die kleine Auflagefläche des nur sieben Zentimeter großen Korkballs ermöglicht dir eine zielgenaue Druckausübung, um Verspannungen auch an schwer erreichbaren Körperpartien effektiv zu lösen. Im Gegensatz zu größeren Therapiebällen ist der Faszienball in Lacrosse-Ball-Größe nicht auf einen spezifischen Bereich optimiert, weshalb du ihn überall anwenden kannst. Besonders vorteilhaft ist seine Größe allerdings, um filigrane Triggerpunkte wie dem Schienbeinstrecker oder dem Übergang zwischen Schulter und Brustmuskulatur zu bearbeiten. 

Faszienball aus Kork

Die Materialwahl fiel bei SAPURA nicht zufällig auf Kork. Das Hightech-Material aus der Natur ist altbewährt und vielseitig anwendbar. Zum einen ist es elastisch, wodurch ein angenehmer Druck ausgeübt werden kann, zum anderen besitzt Kork wasserabweisende sowie anti-bakterielle Eigenschaften. Letzteres ist auch der Grund, weshalb Bakterien sich nicht dauerhaft auf dem Ball festsetzen können. 

Natürlich, Plastikfrei und durch und durch Umweltfreundlich

Kork wird aus der Rinde der Korkeiche gewonnen, wodurch der Baum nicht gefällt werden muss und weiterhin die Luft reinigen kann. Ab einem Alter von 25 Jahren kann die Rinde alle neun Jahre geerntet werden bis sie 200 Jahre alt wird. Und das ist noch nicht alles: Bei der Ernte absorbiert die Korkeiche sogar noch mehr CO2 als sonst, um die Rinde zu regenerieren. Damit binden geerntete Korkbäume bis zu 4 Mal so viel CO2 wie ihre ungeernteten Artgenossen.

Bist du auch so hin und weg von deinem Faszienball von SAPURA aus der SeptemberBox wie wir?

Produkte

  • Yoga Matten, Blöcke, Balance Pad
  • Meditationskissen
  • Faszienrolle, -bälle, -salbe
  • Massage- und Triggerstab

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über SAPURA

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Von mir gibt’s für den Faszienball aus Kork ebenfalls einen Daumen hoch 👍🏻.
    Die Haptik des Produkt ist einfach angenehm und „warm“.

  2. Ich hab gerade punktuelle Rückenschmerzen, und da hilft der Faszienball total gut. Einfach beim Sitzen zwischen Rücken und Stuhllehne klemmen oder sich aufm Boden drauflegen.

  3. Spoonybaby

    Ich habe mich sehr über den Faszienball aus Kork gefreut, habe ihn zwar noch nicht angewendet aber er findet seine Bestimmung noch.

  4. Spirit-Jess

    Den Faszienball finde ich super. Die Größe und das Material sind super! Lieblingsprodukt!

  5. Chessy

    Ich bin mit dem Faszienball aus der Septemberbox sehr zufrieden und werde mir jetzt noch einen Massage- und Triggerstab bestellen

Schreibe einen Kommentar