Die HolzAlpe – Ursprünglichkeit und Natürlichkeit

AlissaBlog, Design, Marken13 Kommentare

Die HolzAlpe ist ein authentischer Familienbetrieb, der großen Wert auf die Natürlichkeit seiner Produkte legt. Diese gibt es in der gemütlichen Almhütte im Allgäu in Form von Dekorationsartikeln, Seifen, kleinen Geschenken und vielem mehr zu kaufen.

Uriges Familienunternehmen

Die Betriebsstätte des kleinen Familienunternehmens HolzAlpe im Allgäu ist ein Hof, auf dem es immer frisch nach Holz duftet. Diese gemütliche und familiäre Atmosphäre will das Unternehmen auch an seine Kunden weitergeben. Kinder sind herzlich eingeladen, sich auf dem Hof mit den drei Zwerg-Ziegen Hans, Franz und Willi und den Hasen und Meerschweinchen anzufreunden. Dazu können sie sich auch auf der Spielwiese austoben oder die falsche Kuh Elsa melken. Unter der Woche kann sich die ganze Familie bei einem Besuch der bewirteten Almhütte an „Allgäuer Schmankerln“ erfreuen. Dieses Landhaus-Ambiente spürt man auch in dem Verkaufsladen im Allgäu, denn auch hier ist alles mit Liebe produziert und eingerichtet.

Von der Natur zu dir nach Hause

Die HolzAlpe legt bei der Produktion der Dekorationsartikel großen Wert auf die Natürlichkeit der Rohstoffe. Deswegen sind diese überwiegend aus Holz hergestellt, direkt vom Baum vor der Tür. Mit den Dekorationsgegenständen holst du dir somit einen Teil der Natur zu dir nach Hause. Die Ursprünglichkeit der Rohstoffe und Produkte steht bei der HolzAlpe im Vordergrund. Hier soll alles aus der Natur, mit der Natur und für die Natur geschehen.

Liebe zum Detail

Im Vordergrund des Unternehmens stehen Produkte zum Verschenken und Dekorieren. Somit gibt es passend zu jeder Jahreszeit und jedem Feiertag die entsprechenden Dekorationsartikel und Geschenkideen. Diese entstehen in feinster Handarbeit aus den besten Materialien. Außerdem produziert Die HolzAlpe pflegende Kuhmilchseife in verschiedensten Ausführungen. Diese beinhaltet nur die besten pflanzlichen Stoffe, Öle, reichhaltige Sheabutter – und eben Kuhmilch von glücklichen und freilaufenden Kühen als zusätzlich pflegenden Inhaltsstoff. Jedes Produkt wird hier mit Liebe hergestellt und verkauft.

In der MärzBox haben wir dich mit einem süßen Holzanhänger in blumigem Design überrascht. Wo wirst du ihn hinhängen?

Produkte

  • Dekorationsartikel
  • Kuhmilchseife

Impressionen

  • Die HolzAlpe
  • Die HolzAlpe
  • Die HolzAlpe
  • Die HolzAlpe

Trend-Faktoren

regional
organic
handmade

erfahre mehr



Erfahre mehr über Die HolzAlpe 

 

Trends muss man teilen...

13 Kommentare bei “Die HolzAlpe – Ursprünglichkeit und Natürlichkeit”

  1. Hoffile

    Ich hatte von TR jetzt ein Dekorationsartikel dabei aus Holz. Mein Sohn sah das und fragte ob er es der Uroma schenken darf und hat es noch *verschönert*. Mein Sohn wusste auch schon wo Sie es hinhängen muss/soll/darf. Die Uroma war total Glücklich. (:

  2. Ich hatte den filigranen 🌸Blumen-Holzanhänger einfach an meinen Osterstrauch (in der Blumenvase) gehängt. War ganz hübsch…🌿

  3. Hoffile

    Holz ist eine tolle Sache lässt jeden Raum wärmer wirken. Hält auch viel kann ich nach eigener Erfahrung sagen.

  4. Hobbit

    Wo ich ihn aufhängen werde? Nirgends … dat passt nicht zu meinem Interieur. So wie yaya schreibt, bekommt meine Mutter den Holzanhänger (Generation 60+)

    1. Kathi

      Auf solche Produkte könnte ich getrost ganz verzichten, ist hat Geschmackssache…
      Gibt es denn jemanden der die Anhänger toll findet ?

      1. Ich finde den Anhänger schön. Meine Kinder auch. Wir basteln viel, u.a. bemalen wir auch gerne Holzanhänger.

    1. Deiner Aussage kann ich mich anschließen.

      Man kann den Holz-Anhänger aufgrund seiner Größe bspw. ja auch als Deko an einem (Geburtstags-)Geschenkpäckchen befestigt.

  5. Das Design des Anhängers traf nicht meinen Geschmack, aber die Generation 60+ hat sich zum Geburtstag sehr darüber freuen können.

  6. Ich fand den Holzanhänger schön und werde ihn noch bunt bemalen, bevor ich ihn aufhänge. Meine Kinder hätten ihn am liebsten auch gehabt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.