Nominierung Gründer des Jahres Award

Companies for future: TrendRaider geht für „Gründer des Jahres Award“ ins Rennen

in Aktionen und Gewinnspiele, Magazin von Jana12 Kommentare

Wir wollen die Menschen mit den TrendBoxen und unserem Blog dazu inspirieren, mehr Nachhaltigkeit in ihren Alltag zu integrieren. Dass unsere Mission nicht nur löblich, sondern zwingend notwendig ist, um die Welt ein bisschen grüner zu machen, zeigt das immer größer werdende Interesse an den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit in Medien, Gesellschaft und auch Wirtschaft. Der Gründer des Jahres Award ist, neben dem Schutz der Natur und der Rettung unseres Planeten, ein schöner und wichtiger Ansporn für junge Unternehmen, innovative Konzepte und Produkte für den Erhalt unserer Welt auf den Weg zu bringen. Mit unserer Mission haben wir von TrendRaider nun die Chance, in der Kategorie Companies for Future den Award als Gründer des Jahres zu gewinnen.

Es gibt viele renommierte und junge Unternehmen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, mit ihren Marken und Produkten ihren Beitrag für eine bessere, grüne Welt zu leisten. Wir von TrendRaider dürfen mit Freude und Stolz verkünden, dass wir gemeinsam mit vielen tollen, befreundeten Unternehmen für den „Gründer des Jahres Award“ nominiert sind. In der Kategorie „Companies for future“ werden solche Marken und Firmen bereits mir einer Nominierung geehrt, die mit ihren wegweisenden Ideen und Projekten eine Vorreiterrolle im Bereich nachhaltigen Wirtschaftens einnehmen. Wir nehmen die Nominierung selbstverständlich dankend an und sind gespannt, was in den nächsten zwei Wochen passieren wird!

Denn: Der Gründer des Jahres Award ist ein Publikumspreis. Das heißt, es küren diejenigen den Sieger, die auch im täglichen Leben über Erfolg oder Niederlage eines Produkts entscheiden: die Kund*innen. Du kannst also deine Stimme dafür nutzen, deinen Favoriten im Bereich Innovation und Nachhaltigkeit zu unterstützen. Hier findest du die Liste der teilnehmenden Unternehmen – darunter natürlich auch dein TrendRaider-Team – und hast gleichzeitig die Möglichkeit, für dein Lieblings-Projekt abzustimmen.

Die harten Fakten: Der Abstimmungszeitraum für den Gründes des Jahres Award ist vom 3. bis zum 16 August. Die Gewinner der fünf verschiedenen Kategorien Food, Lifestyle, Female Empowerment, Companies for Future und Technology dürfen ihre Ideen vor einer Fach-Jury vorstellen, die dann am 28. August den Gründer des Jahres kürt.

Wir freuen uns natürlich, wenn du uns unterstützen möchtest. Von deiner Treue losgelöst ist dieser Preis aber auch im Allgemeinen eine schöne Möglichkeit, nachhaltig arbeitenden Unternehmen eine kleine Anerkennung zukommen zu lassen.

Jetzt abstimmen

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Liebes TR-Team,
    wie ist es denn nach der Nominierung für euch gelaufen?
    Konntet ihr den Gründer-Award „nach Hause holen“?

    1. AuthorTeam

      Hallo Niniel,

      was wir nach Hause holen konnten, sind sehr viele positive Rückmeldung von unserer Community und die schöne Bestätigungen, dass wir schon Vieles richtig machen :)
      Den Gründer-Preis konnte dann letztendlich das Unternehmen „The Female Company“ entgegen nehmen. Super coole und wichtige Philosophie!

      Liebe Grüße an dich
      Dein TrendRaider-Team

  2. Von mir auch herzliche Glückwünsche zur Nominierung. Meine Stimme ging natürlich an Euch 😊

  3. Für mich persönlich finde ich die Abstimmungsseite interessant, um so innovative Unternehmen und Projekte kennenzulernen. Da muss ich mich mal durch die ganzen Seiten „arbeiten“ und mich informieren.
    Viele von denen kenne ich noch nicht…

    1. Genau das habe ich auch eben gedacht, da weis ich jetzt was ich heute Abend machen werde. Bin schon gespannt mehr über alle herauszufinden.

  4. Glückwunsch zur Nominierung. Die wenigsten Firmen sind mir bekannt, außer pandoo und trendraider natürlich. Hab mal ein wenig gegoogelt, bin noch nich ganz durch. Was mir sehr gut gefällt is Bridge & Tunnel .
    Wie es bettervest zur Nominierung geschafft hat, is mir ein Rätsel. Nur schlechte Bewertungen gelesen.

      1. Ich persönlich wäre für eine Nominierung von Hello fresh
        gewesen. Kochboxen individuell nach deinen Bedürfnissen. Alles frisch und nachhaltig verpackt. Einkaufen entfällt, man freut sich schon aufs kochen und ausprobieren und natürlich auf’s Ergebnis.

      2. Chessy

        Ja davon habe ich auch noch nie gehört, sehr interessant 👍

Schreibe einen Kommentar