Alb Gold

Alb Gold – Feinste Teigwaren aus der Schwäbischen Alb

in Food, Marken von Trang14 Kommentare

Ob mit Pilzrahmsoße, als Salat oder als Gratin – die kulinarischen Möglichkeiten der italienischen Pasta sind unbegrenzt. Auch Form und Farbe können variieren. Ähnlich verhält es sich mit der deutschen Nudel: Den Spätzle. Bei Alb Gold bekommst du Teigwaren jeglicher Art in den verschiedensten Ausführungen und immer in bester Qualität. Dabei behält das Unternehmen stets die Nachhaltigkeitsziele der UN im Blick und möchte nachkommenden Generationen durch deren Umsetzung eine intakte Umwelt hinterlassen. 

Vom Ei zu Spätzle und Nudeln

Vor rund 50 Jahren gründete Franz Freidler das Unternehmen Alb Gold in Trochtelfingen auf der Schwäbischen Alb, damals jedoch als Geflügelhof. Erst 1977, mit dem Eintritt seines Sohnes Klaus, begann der schwäbische Familienbetrieb mit der Teigwarenproduktion – und das mit großem Erfolg. Auch heute noch gilt die Marke als einer der bedeutendsten Nudelhersteller Deutschlands. André und Oliver Freidler führen das Unternehmen gemeinsam mit ihrer Mutter Irmgard weiter. Damit befindet sich die Firma bereits in den Händen der dritten Generation.

Kundenzentrum und Kräutergarten

Wer sich selbst von der Qualität der Produkte von Alb Gold überzeugen möchte, kann das Unternehmen besuchen und einen Blick in die Nudelherstellung werfen. Das Alb Gold Kundenzentrum dient als Treffpunkt für Informationsaustausch und die Angebotsvorstellung rund um das Thema gesunder Ernährung. Dort gegenüber befindet sich auch die Alb Gold Kräuterwelt. Von April bis November lädt der zwei Hektar umfassende Garten Groß und Klein zum Entdecken unglaublicher Pflanzenvielfalt und unterschiedlichster Blüten ein. 

Voll und ganz im Sinne der Nachhaltigkeit

Neben ihrem hohen Anspruch an die Qualität der Produkte, legt Alb Gold viel Wert auf die Schonung von Ressourcen und den Erhalt natürlicher Ökosysteme. Dabei behalten sie stets den ganzheitlichen Ansatz der Nachhaltigkeit in allen Bereichen des Lebens im Auge. Daher nutzt das Unternehmen erneuerbare Energien, erzeugt seinen eigenen Strom, pflegt langfristige Partnerschaften mit ihren Vertragslandwirten und engagiert sich unter anderem für Biodiversität sowie Umwelt- und Ernährungsbildung.

Innovativ verpackt

Die Linguine aus deiner Septemberbox gehören zum Naturland zertifizierten Sortiment, das plastikfrei in FSC-zertifiziertes Papier eingehüllt wurde. Die darauf gedruckte Farbe ist wasserlöslich und naturverträglich. Für diese tolle Innovation konnte Alb Gold den Deutschen Verpackungspreis 2019 in der Kategorie Nachhaltigkeit gewinnen. Zusätzlich wurden sie mit dem Gold Award ausgezeichnet, der von der Jury für Lösungen vergeben wird, die auf besondere Weise Trends setzen, wichtige Antworten geben oder neue Wege beschreiten.

Produkte

  • Nudeln
  • Spätzle

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über Alb Gold

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Albgold Nudeln sind super, ein ganz einfaches Rezept mit Peccorinokäse nd Pfeffer und das schnelle Abendessen ist gerettet 😊

  2. Anatolia

    Ich kenne und liebe Albgold schon sehr lange. Die Produkte sind unglaublich lecker und nachhaltig produziert. Es freut mich, dass sie nun Dank TR auch über das Schwabenland hinaus bekannt geworden sind:)

  3. Mary Oh

    Kannte ich bisher noch nicht. Super lecker und es ist ein klarer Qualitätsunterschied zu den ganz günstigen Anbietern zu merken.

  4. Chessy

    Uns haben die Linguine sehr gut geschmeckt und ich war rundum mit Geschmack und Verpackung zufrieden

    1. Hobbit

      nudeln gehen immer 👍 die pasta von albgold kannte ich vorher noch nicht. ich find die firma ganz gut. es wär noch interessant zu wissen, ob und wo man die vor ort im laden kriegen kann.
      ich werde die pasta mit einer schinken käse sosse probieren … und zwar schinken käse jalapeno 🤗😊

      1. Hobbit

        emma1, vielen lieben dank für den hinweis, das ist ne gute idee.👍

        leider ist es noch zu wenig verbreitet. ich hatte nur 1 treffer und der ist 58km! entfernt. das ist natürlich nicht sinnvoll.
        ich wohne gaanz weit draussen aufm land, da haben wir oft diese probleme zur produkt/waren beschaffung. da wir vieles online bestellen müssen, achten wir wenigstens darauf, das händler und versand nachhaltig sind.

  5. lindajane.lilaworld

    Ich kaufe die Marke schon länger. Drauf gekommen bin ich durch die tolle Papierverpackung und die Nudeln sind klasse. Allerdings hatte ich sie noch nicht in der Sorte. Danke

  6. Ich warte noch auf das Rezept von einer Freundin für Linguine mit Zitrone, die wir bei ihr gegessen haben und dann wird getestet

    1. @die letzte Amazone:
      Mmh… das hört sich lecker an!
      Würdest du das Rezept für Zitronen-Linguine hier mit uns teilen🙏?

      Ich sag‘ schon mal „Dankeschön“☺️

  7. Ich habe mich sehr über die Nudeln gefreut. Die Marke kenne ich schon länger, sie ist sogar in unserem Supermarkt vertreten ist. Aber da gibt es nur ausgewählte Sorten.
    Die Nudeln schmecken lecker und wir essen sie regelmäßig.
    Am Besten gefällt mir aber dass die Nudeln nicht unnötig in Plastik verpackt sind und trotzdem bleiben sie auch bei längerer Lagerung frisch und trocken.

    1. Rena.666

      Eine sehr gute Pasta ich liebe Linguini. Sehr schön finde ich auch die Verpackung, aber noch nicht 100% perfekt, puristisch ist für mich persönlich am besten.

      1. lindajane.lilaworld

        was ist denn da noch verbesserungswürdig? Es ist doch schon komplett aus Papier. Wie sollen die denn noch umweltfreundlicher verpackt werden?

Schreibe einen Kommentar