My Eco World

My Eco World – nachhaltige Alltagsprodukte

in Design, Marken von Trang12 Kommentare

Wer kennt es nicht? Du stehst an der Bar, bestellst einen Drink, schaust für ein paar Sekunden in eine andere Richtung und schwupp, bekommst du ein Cocktailglas mit einem, manchmal sogar zwei Plastik-Strohhalmen in die Hand gedrückt. Sehr ärgerlich. Dabei könnte es so einfach sein! Mit den Trinkhalmen von My Eco World, würden jene Momente der Reue der Vergangenheit angehören. Bars und Clubs könnten weiterhin die Vorteile eines Einwegprodukts genießen, ohne jedoch der Umwelt zu schaden. Denn die Zuckerröhrchen sowie die Palmhalme sind zu 100 Prozent biologisch abbaubar. 

Nachhaltiger Konsum zu fairen Konditionen

Das junge Unternehmen aus Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, einen nachhaltigen Konsum zu fairen Konditionen zu ermöglichen. Daher sucht My Eco World kontinuierlich nach innovativen Materialien und Herstellern aus aller Welt, zu denen es eine verantwortungsvolle Beziehung aufbaut. Nur so kann eine ethisch einwandfreie Produktion gewährleistet werden. Neben den Zuckerröhrchen führt das Unternehmen noch eine ganze Palette an nachhaltigen, alltäglichen Produkten, die allesamt aus recycelten und/oder nachwachsenden Materialien bestehen. 

My Eco Worlds innovativen Ressourcen

Im My Eco World-Sortiment findest du Zahnbürsten und Watte-Stäbchen aus dem rasant wachsenden Rohstoff Bambus, Trinkhalme aus Palmblättern oder Zuckerrohr und Bunt- und Bleistifte aus Altpapier. Während Produkte aus Bambus bereits weit verbreitet sind, genießen die restlichen von My Eco World verwendeten Materialien einen eher geringen Bekanntheitsgrad. Für die Herstellung der Zuckerröhrchen werden die Bagasse, die bei der Produktion von Zucker aus Zuckerrohr als Abfallprodukt anfällt, verwendet. Dadurch eröffnet sich den Zuckerrohr-Bauern eine weitere Einnahmequelle ohne zusätzliche Anbauflächen und Ressourcen zu benötigen. Ähnlich sieht es mit den Palmhalmen aus, die aus abfallenden Palmblättern bestehen. Die Stifte aus Altpapier wiederum, eignen sich besonders gut zum Recyceln und sind darüberhinaus aufgrund der unterschiedlichen Aufdrucke ein absolutes Unikat – wahlweise sogar mit Samenkapsel zum Pflanzen von Tomaten, Koriander, Chili, … .

Produkte

  • Trinkhalme
  • Zahnbürste
  • Wattestäbchen
  • Papier-Blei- und Buntstifte

Impressionen

TrendFaktoren

Erfahre mehr über My Eco World

Trends muss man teilen...

Kommentare

  1. Die Stifte aus Papier finde ich, wie einige andere hier, auch interessant. Generell mache ich mir Notizen zu Hause doch eher mit Bleistift als mit Kuli. Die Haptik und das Schreibgefühl ist da einfach anders…

  2. kimpoldi

    Ein Mehrweg Ohrstäbchen wäre ja noch immer ein großer Wunsch von mir an die Box ;)))))))))

  3. Das ist ein wirklich interessantes Thema. Trinkhalme haben wir schon vor langer Zeit gegen eine alternative genutzt. Wir haben uns auch bewusst für welche entschieden, die wir oft verwenden können, indem wir sie im Geschirrspüler reinigen können.

  4. Anatolia

    Ich finde es richtig toll, dass viele natürliche Abfallprodukte zur Herstellung verwendet werden. Das ist gleich doppelte Nachhaltigkeit, einfach klasse!

  5. antegri

    Zum Glück bekomme ich in den meisten Bars bzw… Restaurants in die ich gehe Nudeln, oder Glas oder Papiestrohhalme….

  6. Da stimme ich der Mehrheit zu. Ich bevorzuge auch Trinkhalme aus Glas oder Metal.
    Der Rest der Produkte – Zahnbürste, Stifte… interessiert mich schon.

  7. Ich finde es eine tolle Alternative. Aber ich finde Strohalme aus Glas viel praktischer, weil man sie öfters benutzten kann.

  8. Spirit-Jess

    ich habe mich über die Trinkhalme gefreut, muss aber ehrlich sagen, dass ich die Alternativen aus Metall/Glas bevorzuge. Einweg muss nicht sein. Sorry.

  9. Den Punkt Trinkhalme haben wir sehr schnell gegen eine umweltfreundliche Alternative ausgetauscht.
    Die Abschminkpads wurden auch, nach aufbrauchen unserer Reserven, ausgetauscht.

    Wir sind immer am schauen, was wir sonst noch austauschen können.

  10. Hobbit

    einweg trinkhalme – egal aus welchem rohstoff – sind für mich absolut nix. das tut mir immer in der seele weh … wenn ich schon das wort höre: „einweg“ … nee das vermeide ich total, genau wie die einweg Q-tips und einweg abschminkpads …. geht gar nicht 🙄🙄

    für solche und andere artikel wie die trinkhalme gibts mittlerweile tolle produkte aus nachhaltigen rohstoffen wie glastrinkhalme, edelstahl trinkhalme und trinkhalme aus bambus oder silikon.
    ich persönlich nutze schon länger trinkhalme aus silikon, die einfache grösse und auch die etwas dickeren zum prima smoothie und eisschokolade schlürfen

  11. Bambuszahnbürsten nutze ich schon länger, über die Trinkhalme habe ich mich sehr gefreut.

  12. Chessy

    Papier-Blei- und Buntstifte würden mich auch interessieren. Die Trinkhalme von My Eco World liebe ich auf alle Fälle:

Schreibe einen Kommentar